Gelungener Saisonauftakt

Zum ersten Spiel der neuen Saison empfingen die Wurzener Basketballer, am vergangenen Samstag, die dritte Mannschaft der Dresden Titans. Ein junges Team, welches für eine Ganzfeld-Verteidigung über die gesamte Spieldauer bekannt ist.

Punkt 18.00 Uhr begann dann ein überraschend konstantes Spiel.
Die Landeshauptstädter gewannen den Sprungball und erzielten mit einem schnellen Angriff die ersten 2 Punkte dieser Partie. Wie schon bekannt, sahen sich die Hausherren ab der 1. Spielminute einer Presse gegenüber. Mit einem fließenden Passspiel und routinierten Laufwegen nutzen die Hausherren diese Verteidigungsform jedoch aus, fanden stets den freien Mitspieler und schlossen zügig ab. Nach 5 Minuten stand es 12:2.
Auf der Gegenseite spielten die Muldestädter eine kompakte Ball-Raum-Defense, die keine leichten Punkte am Brett und auch keine zweiten Chancen zuließ. Auch von der Dreipunktelinie blieb der Erfolg der Dresdener aus, so dass sich die BBVer nach 10 Spielminuten einen komfortablen Vorsprung erspielten (20:8).
Im zweiten Spielabschnitt setzte sich der bisherige Spielverlauf fort. Vor allem Marcel Zieger, der in diesem Viertel 9 seiner 21 Punkten erzielte, wurde von seinen Mitstreitern gut in Szene gesetzt und überzeugte mit einer sehr guten Trefferquote, auch in schwierigen Situationen.
Zur Halbzeitpause baute die Heimmannschaft die Führung auf 15 Zähler aus (35:20).
Coach Kunze hatte keinen Anlass für Offensive oder Defensive Veränderungen und schickte zu Beginn des 3. Viertels die erste Fünf aufs Feld. Die Keksstädter knüpften nahtlos an die vorhergehende Leistung an und führten nach Ablauf von 30 Spielminuten die Vorentscheidung herbei (53:30).
Die Elbstädter ließen sich von dem Spielstand aber nicht beeindrucken. Mit schnellen Pässen fanden die Gäste des Öfteren den freien Wurf und trafen im Schlussabschnitt viermal von der Dreipunktlinie. Die Gastgeber hingegen ließen nun vermehrt einfache Punkte liegen, gewannen aber dennoch auch dieses Viertel und verbuchten die ersten zwei Punkte in der neuen Saison. Endstand 70:45.

Nun folgen 3 Auswärtsspiele bevor die Wurzener, am 28.11. in heimischen Gefilden, gegen die zweite Mannschaft der SG Adelsberg antreten müssen. Spielbeginn ist 18.00 Uhr.

Für Wurzen spielten:
Henrik Böttcher 4, Mario Brand 12 (1×3), Christoph Kelling 3, Rene Defort 7, Steffen Melzer 6, Florian Mück 2, Stanley Kunze 2, Marcel Zieger 21, Tobias Schwarz 13

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.